auf Deutsch                       



Am Samstag, dem 4. Juni 2014 begegneten sich die Bürgerinnen und Bürger von Darmstadt und seiner Umgebung - unabhängig von politischen und religiösen Anschauungen – beim Internationalen Bürgerfest am Luisenplatz in Darmstadt. Über 40 Organisationen und Vereine präsentierten sich an diesem Tag am zentralen Punkt in Darmstadt. Das Fest eröffnete der Oberbürgermeister von Darmstadt Jochen Partsch sowie Vertreter des Ausländerbeirates. Auf der Bühne trat u.a. die Kindergruppe der Polnischen Folkloregruppe POLONEZ e.V. aus Darmstadt auf. Zehn Kinder in Krakauer Trachten sowie der aus einer Krakauer Sage stammende Reiter „Lajkonik“ präsentierten ein Tanz- und Gesangprogramm, das die Choreografin und Leiterin des polnischen Folkloreensembles Zenona Choderny-Loew vorbereitet und mit den Kindern einstudiert hat.
 

Am 5. Juni wird der Tag der Toleranz, der Menschenrechte und Europäischen Integration – kurz der Europatag gefeiert, denn an diesem Tag 1949 der Europarat gegründet wurde. Der 4. Juni ist wiederum für Polen ein wichtiges Datum: An diesem Tag im Jahre 1989 fanden nämlich erste, teilweise freie Wahlen nach dem Zweiten Weltkrieg, die einen friedlichen politischen Wandel im ganzen ehemaligen Ostblock, den Fall der Berliner Mauer und den europäischen Integrationsprozess ermöglichten.



 
Polnische Folkloregruppe POLONEZ e.V. Darmstadt