auf Deutsch                       


Dem Aufruf des Präsidenten der Republik Polen Bronislaw Komorowski folgend, des 25. Jahrestages der ersten freien Wahlen in Polen zu gedenken, bereitete das Polnische Folklore-Ensemble POLONEZ e.V. ein einstündiges Konzert vor, das im Orangeriegarten in Darmstadt stattfand.



Am Sonntag den 15. Juni um 11.00 Uhr präsentierten wir in unterschiedlichen polnischen Trachten in Begleitung unserer eigenen Musikkappelle polnische Nationaltänze sowie regionale Tänze und Gesänge. Die Erwachsenengruppe eröffnete das Konzert mit einer Polonaise (polnisch: Polonez). Auch den Schluss machte eine Polonaise, der gemeinsam mit einem weiteren Nationaltanz, dem Mazur, aufgeführt wurde. Zwischendurch wurden eine Suite aus der Region Rzeszów sowie einige Tänze und Gesänge aus den Beskiden präsentiert. Die Kindergruppe führte Tänze und Volkslieder aus den Regionen Krakau und Niederschlesien auf. Zum Schluss sangen wir gemeinsam die Hymne der Polen im Ausland „Marsz Polonia“. Unter den 27 auftretenden Personen, darunter 12 Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren, war auch unser Freund Marcin, der genau diese „Generation der Freiheit“ vertritt, denn er kam just im Juni 1989 auf die Welt, d.h. gerade in dem Moment, als Polen seine Freiheit vom Kommunismus wiedergewann.

Vor 25 Jahren, am 4. und 18. Juni 1989, fanden in Polen die ersten (fast) freien parlamentarischen Wahlen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs statt. Diese gewann mit großer Mehrheit die freiheitliche Opposition, vertreten durch das Bürgerkomitee mit Lech Walesa als Vorsitzendem der Freien Gewerkschaft „Solidarnosc“. Dieses Ereignis bedeutete nicht nur den Anfang des demokratischen Wandels in Polen, sondern es trug auch maßgeblich zum Fall der Berliner Mauer im November 1989 bei.

Für die Unterstützung bei der Organisation des Konzerts bedanken wir uns bei Frau Edyta Strake vom Deutsch-Polnischen Verein Zwickau, beim Kulturamt der Stadt Darmstadt, bei der Kanzlei des Präsidenten der Republik Polen, dem polnischen Generalkonsulat in Köln sowie bei allen Mitgliedern, Sympathisanten und Förderern der Folkloregruppe POLONEZ.

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
Bilder: Daniel B.Lechowski

 
Polnische Folkloregruppe POLONEZ e.V. bedankt sich bei der Förderer des Projektes unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Republik Polen Bronislaw Komorowski "Promenadenkonzert im Orangeriegarten in Darmstadt - 25 Jahre Freiheit":

  HSE AG
  


 
Polnische Folkloregruppe POLONEZ e.V. Darmstadt